Recherche-Einführungen in der Rheinischen Landesbibliothek

© Pixabay.com

LBZ / Rheinische Landesbibliothek Koblenz
Mittwochs, 15 - 16 Uhr

Im Schulungsraum der Rheinischen Landesbibliothek können Sie mittwochs, 15 - 16 Uhr, in kleinen Gruppen (maximal acht Personen) an unserer Informationsveranstaltung teilnehmen und bei praktischen Übungen Hilfestellungen erhalten.

Damit wir planen können, melden Sie sich bitte telefonisch unter 0261 91500 - 400 oder senden eine E-Mail an info.rlb(at)lbz-rlp.de.

Ort: Landesbibliothekszentrum / Rheinische Landesbibliothek Koblenz, Bahnhofplatz 14, Schulungsraum

18. September 2017, LBZ Zweibrücken: Einführung in die Recherche

© Pixabay.com

LBZ / Bibliotheca Bipontina Zweibrücken
in Kooperation mit der Volkshochschule Zweibrücken
Montag, 18. September 2017, 17 - 18 Uhr

Der Kurs bietet eine Einführung in die Medienrecherche im Katalog des Landesbibliothekszentrums (LBZ-Katalog) und informiert über die Angebote der Bibliotheca Bipotina.

VHS-Kurs, kostenfrei
Dozentin: Dr. Sigrid Hubert-Reichling

Eine Anmeldung bei der Volkshochschule Zweibrücken unter der Telefonnummer 06332 209740 oder per E-Mail (info(at)vhs-zweibruecken.de) ist notwendig.

Ort: Landesbibliothekszentrum / Bibliotheca Bipontina Zweibrücken, Bleicherstr. 3.

25. Oktober 2017, LBZ Koblenz: Die Onleihe Rheinland-Pfalz

Logo Onleihe Rheinland-Pfalz

© LBZ

LBZ / Rheinische Landesbibliothek Koblenz
in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Koblenz
Mittwoch, 25. Oktober 2017, 17.00 – 18.30 Uhr

Die Onleihe Rheinland-Pfalz bietet Ihren Kundinnen und Kunden derzeit ein Angebot von 30.000 E-Books, Hörbüchern, E-Zeitschriften und anderen E-Medien, die rund um die Uhr bequem zu Hause ausgeliehen werden können. In der Schulung werden die Inhalte der Onleihe vorgestellt und die technischen Voraussetzungen erklärt. Außerdem wird gezeigt, wie man E-Books auf den Reader überträgt. Wenn Sie bereits einen E-Book-Reader besitzen, können Sie diesen gerne zur Veranstaltung mitbringen.

VHS-Kurs, kostenfrei
Dozentin: Kerstin Heinrich

Um Anmeldung bei der Volkshochschule Koblenz unter der Telefonnummer 0261 129 - 3711, - 3730, oder - 3740 oder unter www.vhs-koblenz.de wird gebeten.

Ort: Landesbibliothekszentrum / Rheinische Landesbibliothek Koblenz, Bahnhofplatz 14, Schulungsraum

14. November 2017, LBZ Speyer: "Wo sind denn hier die Bücher?" - Öffentliche Führung durch das Landesbibliothekszentrum Speyer

© Pixabay.com

LBZ / Pfälzische Landesbibliothek Speyer
in
Kooperation mit den Volkshochschulen Speyer und Rhein-Pfalz-Kreis
Dienstag, 14. November 2017, 17 - 18 Uhr

Die Pfälzische Landesbibliothek ist mit über einer Million Medien die größte Einrichtung im Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz. Der überwiegende Teil dieses Medienangebots befindet sich allerdings in geschlossenen Magazinen. Mit dieser öffentlichen Führung bietet das Landesbibliothekszentrum die Möglichkeit auch hinter die Kulissen zu schauen. Teilnehmer können sich über das breit gefächerte Angebot von gedruckten und elektronischen Medien zu allen Fachgebieten informieren: von Büchern über CDs und DVDs bis zu Online-Datenbanken.

VHS-Kurs, kostenfrei
Dozentin: Monika Kloos

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Eine Anmeldung beim LBZ unter der Telefonnummer 06232 9006 - 224 oder per E-Mail (info.plb(at)lbz-rlp.de) ist erwünscht.

Ort: Landesbibliothekszentrum / Pfälzische Landesbibliothek Speyer, Otto-Mayer-Str. 9, Schulungsraum

16. November 2017, LBZ Koblenz: Führung durch die Ausstellung von Rheinlaufkarten der Sammlung Hellwig

Martin Waldseemüller: Tabula Nova Particularis Provincie Rheni Superioris, 1513 © LBZ (K 2016 SOM)

LBZ / Rheinische Landesbibliothek Koblenz
in Kooperation mit der Volkshochschule Koblenz
Donnerstag, 16. November 2017, 19.00 - 20.30 Uhr

 In der Kartographie des Rhein-Gebietes entstanden in der Mitte des 16. Jh. ausgehend von Sebastian Münster Karten des Rheinlaufes in außergewöhnlichem Format. Mehr als 150 Jahre lang wurden diese Karten meist in enger Anlehnung an die Urfassung immer wieder kopiert und neu aufgelegt. Sie waren als dekorative Schmuckstücke ebenso geschätzt wie als Orientierungshilfe für Reisende zu Wasser und zu Land.

Die Kartensammlung Hellwig, die die Rheinische Landesbibliothek 2008 vom Sammler selbst erwarb, umfasst mehr als 300 Karten des gesamten Rheinlaufes in seinen unterschiedlichen Abschnitten mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet des Mittelrheines. Der Bestand bezieht sich insgesamt auf vier verschiedene Jahrhunderte Kartographie, angefangen im 16. Jahrhundert bis hin zum 19. Jahrhundert. Der Kurs führt durch die Ausstellung der wichtigsten Karten dieser Sammlung, die vom 2. November bis zum 2. Dezember 2017 in der Rheinischen Landesbibliothek zu sehen sein wird.

VHS-Kurs, kostenfrei
Dozentin: Dr. Barbara Koelges

Um Anmeldung bei der Volkshochschule Koblenz unter der Telefonnummer Tel.: 0261 129 - 3711, - 3730 oder - 3740 oder unter www.vhs-koblenz.de wird gebeten.

Ort: Landesbibliothekszentrum / Rheinische Landesbibliothek Koblenz, Bahnhofplatz 14

Inhalt teilen