Frau schaut durch ein Bücherregal © Royalty-Free / Corbis

© Royalty-Free / Corbis

© Royalty-Free / Corbis

Koblenz. Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Integration“ im Rahmen des „Koblenz liest ein Buch“-Monats hat Anfang Mai in der Koblenzer Superintendentur stattgefunden. Veranstalter waren das Landesbibliothekszentrum Koblenz gemeinsam mit den Interkulturellen Diensten des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Koblenz.

Weiterlesen

Speyer. Kulturschätze aus der Region im Mittelpunkt. „Für die Pfalz erworben. Kulturschätze für das Land Rheinland-Pfalz (2004-2019)“ - so lautet der Titel der großen Jubiläumsaustellung der Pfälzischen Landesbibliothek in Speyer aus Anlass des 15jährigen Bestehens des Landesbibliothekszentrums.

Weiterlesen
Buchseiten werden zu Weintrauben, Schriftzug BiblioVino

Koblenz. Herausgabe der großen Bibliographie zur Geschichte und Kultur des Weines wandert von Bonn nach Koblenz.

Hier kommt zusammen, was zusammengehört: Rheinland-Pfalz, das Bundesland mit den größten Weinanbauflächen der Republik, beheimatet jetzt auch die große Bibliographie zur Geschichte und Kultur des edlen Getränks – die „BiblioVino“.

Weiterlesen

Speyer. „Universalgelehrte“ nannte man in früheren Jahrhunderten Menschen, die auf den verschiedensten Feldern begabt waren, sei es in Kunst, Literatur oder Wissenschaft. Auch wenn die moderne Zeit dem Einzelnen kaum noch Zeit lässt, seine Talente zu entwickeln – auch heute noch gibt es solche hochbegabten Menschen: Einer von ihnen war der Pfälzer Franz-Georg Rössler, der in Musik, Literatur und Kunst gleichermaßen zuhause war.

Weiterlesen