Frau schaut durch ein Bücherregal © Royalty-Free / Corbis

© Royalty-Free / Corbis

© Royalty-Free / Corbis

Von links: Dr. Elisabeth Diederichs (LBZ), Dr. Manfred Peters, Ute Bahrs (LBZ) (Foto: Christoph Mayr)

Der Musiker, Musikpädagoge und Musikwissenschaftler Dr. Manfred Peters feierte am 23. Juni seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat er dem Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz in Speyer seinen Vorlass übergeben. Er bereichert damit die bereits bestehende Sammlung zum Musikleben in der Pfalz um wertvolle Dokumente.

Weiterlesen

Am Mittwoch, 28. Mai 2014 um 18 Uhr wird Ministerpräsident a. D. Kurt Beck im Foyer von Landesarchiv und Landesbibliothek in Speyer die Ausstellung "Heimatfront" eröffnen. Wer Interesse hat, an der Eröffnungsveranstaltung teilzunehmen, möge sich bitte bis zum 26. Mai anmelden: Tel. 06232 9006-224 oder E-Mail info.plb@lbz-rlp.de

Weiterlesen

Vortrag zum Thema „Literacy-Förderung“ im Landesbibliothekszentrum / Büchereistelle Neustadt am 5. Mai 2014 um 19.30 Uhr. Referentin ist Barbara Knieling, Vorsitzende des Bundesverbands Leseförderung.

Weiterlesen

"Imaginäre Archäologie" lautet der Untertitel dieser Ausstellung, die am Mittwoch, 23. April 2014 um 19 Uhr im Landesbibliothekszentrum in Speyer eröffnet wird. Andy Reymann, M.A. führt im Atrium in die Ausstellung ein. Die Eröffnung wird durch Mitglieder der Musikschule der Stadt Speyer musikalisch umrahmt.

Weiterlesen
Porträt Augusta von Preussen von Franz Xaver Winterhalter

Der Vortrag des Historikers Dr. Erik Lommatzsch „Glückliche Jahre in Koblenz – ‚Fegefeuer’ in Berlin: Kaiserin Augusta (1811-1890)" beleuchtet am 3. April 2014 um 19 Uhr im Landesbibliothekszentrum in Koblenz den facettenreichen und noch nicht bis ins letzte Detail entschlüsselten Weg der Kaiserin Augusta

Weiterlesen
Jakob Ziegler (rechts) an einer Flak.

Am Dienstag, dem 1. April 2014 wird um 19 Uhr der erste Teil einer SWR-Dokumentation unter dem Titel "Der Erste Weltkrieg im Südwesten" vorab im Foyer des Landesbibliothekszentrums Speyer gezeigt. Die Besucher der Vorpremiere haben hinterher die Gelegenheit zum Gespräch mit den Filmemachern sowie einigen Nachfahren der Familie Ziegler aus Weyher/Pfalz.

Weiterlesen

Inhalt teilen