Frau schaut durch ein Bücherregal © Royalty-Free / Corbis

© Royalty-Free / Corbis

© Royalty-Free / Corbis

Der veränderte Webauftritt des Landesbibliothekszentrums präsentiert sich mit verbesserten Funktionalitäten und einer übersichtlicheren, auf seine Dienstleistungen bezogenen Navigation, nach wie vor eingebettet in das Corporate Design des Landes Rheinland-Pfalz.

Unter der neuen URL www.lbz.rlp.de stellt das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz seine Dienstleistungen in den Mittelpunkt.

Weiterlesen
Buchcover "Trotzdem genial"

Buchvorstellung am 5. Februar 2015 um 19 Uhr mit Heinrich Zankl und Katja Betz im LBZ / Bibliotheca Bipontina. Das Autorenteam zeigt, dass unter den großen Forschern und Denkern viele Persönlichkeiten sind, die trotz erheblicher Handicaps, seien sie psychischer oder physischer Art, bedeutendste Leistungen vollbringen.

Weiterlesen
Ausstellungstafeln zu dilibri

Dilibri lautet der Name des rheinland-pfälzischen Digitalisierungsportals. Es wird in einer Ausstellung vom 18. Dezember an im Landesbibliothekszentrum Speyer präsentiert. Den Kern bilden 25 Schautafeln im Foyer, begleitend dazu werden ausgewählte Originale von Speyerer Digitalisaten in Vitrinen im Bereich der Ausleihtheke präsentiert.

Weiterlesen
Anton Neugebauer und Bettina Obrecht

Mit zwei Vorleseaktionen werden die öffentlichen Bibliotheken im Land auch in diesem Jahr wieder in den Schulen und Kindertageseinrichtungen im ganzen Land präsent sein. Den Startschuss für beide Aktionen gaben am 1. Dezember in der Stadtbücherei Wörth Bibliotheksreferent Anton Neugebauer und die Autorin Bettina Obrecht.

Weiterlesen
Nikolausdarstellung 1840

Ob sich das LBZ / Bibliotheca Bipontina wohl zum Weihnachtsmarkt oder -basar gewandelt haben mag, werden sich einige Besuchende angesichts der Kohorten von Nikoläusen oder auch Weihnachtsmännern fragen, denen man nun hier in der Vorweihnachtszeit gegenüber steht. Viel gibt es in den Vitrinen der Bibliothek zu sehen, käuflich allerdings sind die Exponate nicht zu erwerben, jedoch zeigen sie wie aus Brauchtum ein großes Geschäft wurde.

Weiterlesen