Frau schaut durch ein Bücherregal © Royalty-Free / Corbis

© Royalty-Free / Corbis

© Royalty-Free / Corbis

Tasche und Buch Bücherminis

Rheinland-Pfalz. „Mit Büchern wächst man besser“ – so lautet das Motto der landesweiten Leseförderaktion für das „Büchermini“-Startpaket des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz (LBZ), die in diesen Tagen wieder angelaufen ist und in neuem Erscheinungsbild an die Bibliotheken ausgeliefert wird. Mit der seit 2010 angebotenen Initiative sollen schon die Kleinsten an Sprache und Lesen herangeführt werden. Trotz Corona sind ca. 70 Bibliotheken aus ganz Rheinland-Pfalz bei der Aktion dabei.

Weiterlesen

Sprendlingen-Gensingen/Rheinland-Pfalz. Kulturminister Wolf: “Wir wollen auch in herausfordernden Zeiten Kindern und Jugendlichen Lesespaß und Abenteuer bieten”. Viele fleißige Hände haben es möglich gemacht: „Wenn heute am 22. Juni der „LESESOMMER“ Rheinland-Pfalz mit rund 160 Bibliotheken trotz Corona-Krise starten kann, ist das auch dem großen Engagement und der Kreativität der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort und im Landesbibliothekszentrum zu verdanken“, betonte Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf bei der Eröffnungsveranstaltung der landesweiten Leseförderaktion in Sprendlingen-Gensingen.

Weiterlesen

Koblenz. “Not macht erfinderisch” so lautet ein altes deutsches Sprichwort. Deshalb  gehen die Ausstellungsmacher des Landesbibliothekszentrums / Rheinische Landesbibliothek in Koblenz in der Coronakrise neue Wege: Die “etwas andere” Präsentation zum 50. Todestag des berühmten Schriftstellers Stefan Andres, der am 29. Juni 1970 in seiner Wahlheimat Rom starb, startet am Samstag, 27. Juni 2020 mit einer Plakatausstellung an den Fenstern der Bibliothek und virtuell im Netz.

Weiterlesen

Die Reise ins Land der Abenteuer geht weiter: Trotz Coronakrise organisiert das Landesbibliothekszentrum (LBZ) auch in diesem Jahr wieder den erfolgreichen LESESOMMER Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz. Dr. Annette Gerlach: “Erster Schritt in Richtung Normalität”. Mit einem reduzierten Grundbetrieb im Rahmen der COVID-19-Pandemie öffnet das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) ab kommenden Montag, 4. Mai in seinen Standorten Koblenz, Speyer und Zweibrücken wieder seine Pforten. Auch die Angebote der Landesbüchereistelle in Koblenz und Neustadt/Weinstraße sind zum Teil wieder verfügbar.

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz. Logarithmus und Gleichungen? Enzyme und Stoffwechsel? Weimarer Republik oder Stauferkaiser? Ob Hausaufgaben, Klausur oder mündliche Prüfung: Schnell, gezielt, fundiert und effektiv lernen können die Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz jetzt mit dem Online-Angebot DUDEN-Basiswissen Schule und DUDEN Sprachwissen.

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz. Das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) muss seine Services während der vorübergehenden Schließung wegen der Corona-Krise weiter einschränken. Betroffen sind jetzt auch der Auskunftsservice sowie Bestellungen per Telefon oder E-Mail den LBZ-Bibliotheken in Koblenz, Speyer und Zweibrücken sowie bei der Landesbüchereistelle. Da nach den Regelungen des Landes derzeit viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freigestellt sind, kann der Dienstbetrieb nicht mehr vollständig aufrechterhalten werden.

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz. Das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) schließt ab morgen, Dienstag, 17. März bis auf Weiteres landesweit alle Standorte. Dies gilt für Koblenz, Neustadt/Weinstr., Speyer und Zweibrücken. Betroffen sind die Publikumsbereiche, also die Nutzung der Bibliotheken und der Landesbüchereistelle vor Ort. Auch alle Veranstaltungen und Fortbildungen sind vorerst abgesagt. Der interne Dienstbetrieb ist nicht betroffen und läuft weiter.

Weiterlesen