TERMINHINWEIS UND EINLADUNG: 3. Schulbibliothekstag Rheinland-Pfalz (Digitale) Leseförderung im Fokus

Am 20. September 2017 findet auf dem Campus Landau der Universität Koblenz-Landau der 3. Schulbibliothekstag Rheinland-Pfalz statt. Bei der größten Fachtagung für Schulbibliotheken in Rheinland-Pfalz referieren Expertinnen und Experten aus dem gesamten Bundesgebiet.

Veranstalter sind das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz und die Kommission Zentrale Schulbibliothek. Erwartet werden über 280 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Schulbibliotheken erfüllen als zentrale Orte des selbstständigen Lernens und der Leseförderung zunehmend wichtiger werdende Funktionen. In 12 Vorträgen, 2 Foren und 6 Impulsen der Aussteller werden u.a. die Themen Recherche- und Informationskompetenzvermittlung, Rallyes mit Smartphones und Tablets und kreative Konzepte für die Leseförderung behandelt.

Für den Eröffnungsvortrag zum Thema „Digitale Leseförderung – Potenziale und praktischer Einsatz“ konnte Lukas Heymann vom Institut für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen gewonnen werden.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter: https://lbz.rlp.de/de/veranstaltungen/fortbildungen-fuer-bibliotheken-und-schulen/3-schulbibliothekstag-rheinland-pfalz-2017/

Die Eröffnung des 3. Schulbibliothekstages Rheinland-Pfalz mit Lukas Heymann findet statt:
Mittwoch, den 20. September 2017 um 10.00 Uhr in B1, Hörsaal 1
Campus Landau der Universität Koblenz-Landau
Fortstraße 7, 76829 Landau

Dazu sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.