Terminhinweis: 7. Dezember Projektstart „Bildungspartner Bibliothek“: Kooperationsverträge mit Schulen und Kitas

Die Stärkung der Sprach- und Lesekompetenz, kulturelle Bildung sowie die Förderung der Medien- und Recherchekompetenz: Für all das und mehr eröffnen sich Schulen und Kitas neue und vielfältige Möglichkeiten durch die Zusammenarbeit mit den Bibliotheken in Rheinland-Pfalz.

Basierte die Zusammenarbeit bisher auf Projekten einzelner Bibliotheken und engagierter Lehrer, will die Initiative „Bildungspartner Bibliothek“ des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz (LBZ)  dem Engagement einen verbindlichen und gemeinsamen Rahmen geben. In Kooperation mit den Bibliotheken, Schulen und Kitas im Land soll das Programm die nachhaltige Zusammenarbeit durch Kooperationsverträge fördern und die Rolle der Bibliotheken als anerkannten Bildungspartner von Schulen und Kitas stärken. Durch die Vergabe eines Zertifikats und eines Siegels  soll darüber hinaus das gemeinsame Engagement auch nach außen sichtbar dokumentiert und gewürdigt werden.
Die Eröffnungsveranstaltung zum Projektstart „Bildungspartner Bibliothek“ findet am

Freitag, 7. Dezember 2018
11.00 Uhr – 12.30 Uhr
in der Bibliothek Sprendlingen-Gensingen    
in der IGS Gerhard Ertl
Am Weiher 1 / 55576 Sprendlingen

statt.
Nach der Begrüßung durch die Leiterin der Bibliothek Sprendlingen-Gensingen, Heike Walther, folgen Grußworte des 1. Beigeordneten des Kreises Mainz-Bingen, Steffen Wolf und des Referenten im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Dr. Kai-Michael Sprenger. Im Anschluss wird der stellvertretende Leiter des LBZ,  Günter Pflaum, die ersten Urkunden und Siegel „Bildungspartner Bibliothek und Schule“ sowie „Bibliothek und Kita“ übergeben. Der Schauspieler Tino Leo präsentiert im Anschluss für die Gäste das Stück „Die Nibelungen – ich bin nicht Siegfried“.
Zum Projektstart „Bildungspartner Bibliothek“ laden wir die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich ein.