Orientierung in der Flut der Neuerscheinungen: Der Literarische Samstag 2017 im LBZ in Koblenz

Jährlich findet im Herbst der schon traditionelle "Literarische Samstag" im LBZ in Koblenz statt. Die Anmeldung für 2017 ist noch bis Freitag 13. Oktober möglich. Ihre persönlichen Empfehlungen aus den Neuerscheinungen des Jahres präsentieren wieder ganz aktuell nach der diesjährigen Buchmesse zwei erfahrene Buchhändlerinnen am 21. Oktober 2017.

Dorothee Mendner (Buchhandlung Heimes, Koblenz) wird am Vormittag, 11.00 bis 13.00 Uhr, aktuelle Bücher aus dem Bereich der Belletristik vorstellen.

Am Nachmittag, 14.00 bis 18.00 Uhr, steht die Kinder- und Jugendliteratur im Mittelpunkt.
Elisabeth Adam (Buchhandlung Adam, Bad Ems) zeigt ihre Favoriten-Auswahl von   Pappbilderbüchern über Vorlesebücher und erzählende Literatur bis zu Jugendsachbüchern.

Der Literarische Samstag 2017 findet statt in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland im Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V..

Eine Anmeldung nur zu einem der beiden Teile ist möglich.
https://lbz.rlp.de/de/veranstaltungen/fortbildungen-fuer-bibliotheken-und-schulen/literarischer-samstag-teil-1/ 
https://lbz.rlp.de/de/veranstaltungen/fortbildungen-fuer-bibliotheken-und-schulen/literarischer-samstag-teil-2/

Neben Interessierten aus Öffentlichen Bibliotheken und aus Buchhandlungen sind zu beiden Teilen auch Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher willkommen und natürlich alle Bücherfans, die die Highlights des Bücherherbstes kennenlernen möchten.

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist dank der Unterstützung durch den Börsenverein kostenlos.

Information und Anmeldung:
LBZ, Bahnhofplatz 14, 56068 Koblenz, z.H. Gudrun Colling (Tel. 0261-91500 309)
online unter www.lbz.rlp.de (Veranstaltungen/Fortbildungen)
oder per Email: colling(at)lbz-rlp.de