„In zärtlicher Liebe Deine Elisabeth” - „Stets Dein treuer Carl”: Königlicher Briefwechsel in der Rheinischen Landesbibliothek am 19. April

Carmen Sylva und Carol I.: Präsentation des historischen Schriftwechsels zwischen Elisabeth zu Wied und ihrem Mann Carol I. von Rumänien.

„In zärtlicher Liebe Deine Elisabeth“ – „Stets Dein treuer Carl“

Carmen Sylva und Carol I.: Präsentation des königlichen Briefwechsels im Landesbibliothekszentrum / Rheinische Landesbibliothek 

Dieser Briefwechsel erlaubt einen unverfälschten Blick in die Geschichte eines Königspaares im 19. Jahrhundert: Die Schreiben zwischen der Fürstentochter Elisabeth zu Wied und ihrem Gemahl Carol I. von Rumänien sind Zeitdokumente besonderer Art. Am Donnerstag, den 19. April präsentiert Dr. Silvia Irina Zimmermann um 19 Uhr im Landesbibliothekszentrum / Rheinische Landesbibliothek in Koblenz die Korrespondenz zwischen der als „Carmen Sylva“ berühmt gewordenen Adeligen vom Rhein und ihrem Mann vor dem Hintergrund der historischen Umbrüche im damaligen Europa. Die deutsch-rumänische Literaturhistorikerin, Schriftstellerin und Übersetzerin ist Initiatorin und Mitbegründerin der Forschungsstelle Carmen Sylva des Fürstlich Wiedischen Archivs in Neuwied.

Die im Rumänischen Nationalarchiv erhaltenen Briefe des Königspaares erfassen die Jahre von 1869 bis 1913. Die Korrespondenz gibt somit Einblick in das Eheleben von Elisabeth und Carol und umfasst die gesamte Zeit ihres gemeinsamen Lebens als Partner auf dem rumänischen Thron. Für Historiker ist der Briefwechsel zur Zeit des Unabhängigkeitskrieges Rumäniens (russisch-türkischer Krieg 1877-1878) der in der vorgestellten Edition erstmals ungekürzt veröffentlicht wird, besonders interessant. Auch für die Frauengeschichte und die Geschichte adeliger Frauen in Europa in dieser Zeit sind die Briefe Elisabeths besonders aufschlussreich: Sie dokumentieren die Gefühlswelt und die Lebensweise einer deutschstämmigen Fürstin in einem Land aus dem Südosten Europas.

Thema der Veranstaltung: Präsentation des historischen Schriftwechsels zwischen Elisabeth zu Wied und Ihrem Mann Carol I. von Rumänien

Ort: Landesbibliothekszentrum / Rheinische Landesbibliothek, Bahnhofplatz 14, 56068 Koblenz

Der Eintritt ist frei.