9. Februar 2017: Ausstellungseröffnung „Vielerlei Vorsätze. Kleine Kunstwerke geben Büchern Halt“ im LBZ Zweibrücken

Die Ausstellung wird am Donnerstag, dem 9. Februar 2017, um 19:30 Uhr im LBZ / Bibliotheca Bipontina mit einem Vortrag von Dr. Sigrid Hubert-Reichling eröffnet.

Die aktuelle Ausstellung des LBZ / Bibliotheca Bipontina nimmt den Betrachter mit auf eine Reise durch die Geschichte der Gestaltung der Vorsätze von Büchern, die zugleich eine  Geschichte des Buntpapiers ist. Mit Beispielen aus dem eigenen Bestand der Bibliothek werden die Techniken erklärt, die dazu führen, dass Papier einem ganzen Band Halt zu geben vermag.
Chronologisch geordnet nach dem Aufkommen diverser Gestaltungsmöglichkeiten von Papier, entfaltet sich vor den Augen der Betrachtenden eine bunte Schau von Vorsätzen mit Kleister-, Modeldruck- und Marmorpapier, wobei das letztgenannte oft an einen Blick durch ein Kaleidoskop erinnert. Bei dieser Technik können sich, wie das Motiv der Ausstellung belegt, Strukturen ergeben, die an bewusstes künstlerisches Gestalten zum Beispiel bei Bildern Emil Noldes erinnern. -  Mit prunkvollen Beispielen wird zudem belegt, wie die Faszination des Goldes im Barock auch die Buntpapiere jener Zeit prägt, die damals von speziellen Buntpapierverlegern den Buchbindern angeboten wurden. Ihre Druckermarken zeigen heute noch die Handelsverbindungen jener Buchbinder, die Aufträge der Zweibrücker Herzöge erhielten.
Doch nicht nur technische Fragen des Bucheinbandes oder Vorsatzpapieres von den Anfängen im 16. Jahrhundert über repräsentativ-überladene gründerzeitliche Varianten und  kunsthandwerkliche Ausprägungen im Jugendstil sind bis hin zu Gestaltungsprinzipien unserer Zeit in der Ausstellung zu erkunden. Unerwartet spannend gestaltet sich zudem der Blick, den die Verwendung von Buntpapieren hinter die Kulissen von Buchbinderwerkstätten erlaubt. Nicht nur die ‚Restverwertung‘ bunten Papiers und Vorratshaltung von Buntpapieren wird dabei offensichtlich, sondern auch ganz spezielle Sammlungszusammenhänge.
„Vielerlei Vorsätze“ lenken den Blick in der aktuellen Ausstellung des LBZ / Bibliotheca Bipontina auf ein Detail der Buchkunde, das selbst in der Fachliteratur nur allzu gerne übersehen wird, obwohl es eine Stilgeschichte ganz eigener Art schreibt.

Ausstellungsdauer: 9.02.-27.04.2017
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 – 13 Uhr; Montag, Mittwoch, Freitag 14 – 17 Uhr
Kontakt: LBZ / Bibliotheca Bipontina – 66402 Zweibrücken – Bleicherstr. 3
www.lbz.rlp.de
Der Eintritt ist kostenlos
Verantwortlich: Dr. Sigrid Hubert-Reichling