3. Mai Ausstellungseröffnung: „Gutenbergs Spielplatz – Schüler/innen des Hofenfels-Gymnasiums präsentieren Buchobjekte” in Zweibrücken

Schülerinnen des Hofenfels-Gymnasiums präsentieren Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem LBZ / Bibliotheca Bipontina.

Zweibrücken. Sind Bücher langweilig? Müssen Bücher immer gleich aussehen? Ganz im Gegenteil, dachten sich Schülerinnen des Hofenfels-Gymnasiums in Zweibrücken und gestalteten mit teils ausgefallenen Materialien und Techniken Buchobjekte, die jetzt in Zusammenarbeit mit dem partnerschaftlich verbundenen Landesbibliothekszentrum / Bibliotheca Bipontina in der Bibliothek präsentiert werden. Die Ausstellung „Gutenbergs Spielplatz – Schüler/innen des Hohefels-Gymnasiums präsentieren Buchobjekte” startet am Donnerstag, 3. Mai 2017, 19.30 Uhr und ist bis zum Freitag, 22. Juni zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.

In mehr als 18 Monaten Arbeit haben neun Mädchen mit zum Teil ungewöhnlichen Werkstoffen bei wöchentlichen Treffen und Wochenendarbeit kunstvolle Objekte kreiert. Dabei kamen viele verschiedene Materialien zum Einsatz: Neben industriell produzierten Pappen und Papiersorten wird beispielsweise auch selbstgeschöpftes Papier von der Gruppe verwendet, das man zuvor selbst in einem Workshop im Zeitungsmuseum in Wadgassen hergestellt hat. Die Prägedrucke, Materialdrucke, Zeichnungen, Phototransfers, Radierungen und Collagen werden zum Teil auch von Texten begleitet, die die Kunst-AG des Gymnasiums im Erlebnis Druckmuseum Zweibrücken im traditionellen Bleisatzverfahren angefertigt hat.

Die entstandenen Objekte haben auf den ersten Blick wenig mit konventionellen Büchern zu tun: Die Kunstwerke wurden vielmehr durch Kleben, Tackern und Schrauben zusammengefügt. So entstanden „Bücher”, die nicht im herkömmlichen Sinn geblättert werden, sondern vom Betrachter umrundet werden müssen, um den Inhalt zu erfassen.

Ergänzt wird die Ausstellung durch Präsentationen, bei denen Bücher selbst als Gestaltungsfläche und Materialquelle dienen, weil Gegenstände und Figuren aus dem gedruckten Werk herausgearbeitet wurden: Sie erheben sich plastisch aus den zweidimensionalen Flächen. Bei dieser letztgenannten Gruppe von Objekten wurde die Produktion der Kunst AG durch ausgesuchte Arbeiten der Klassen der Jahrgangsstufen sieben, elf und zwölf unter der Leitung von Frau Iris Seyler ergänzt.


Thema der Veranstaltung: Ausstellung „Gutenbergs Spielplatz – Schüler/innen des Hofenfels-Gymnasiums präsentieren Buchobjekte”
Ausstellungsdauer: 3. Mai 2018 – 22. Juni 2018
Ort: Landesbibliothekszentrum / Bibliotheca Bipontina, Zweibrücken, Bleicherstr. 2
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr, Montag, Mittwoch und Freitag auch von 14 bis 17 Uhr

Der Eintritt ist frei