Wieder normale Öffnungszeiten in den LBZ-Bibliotheken in Koblenz und Speyer ab 7. September

Koblenz/Neustadt a.d.Weinstr./Speyer/Zweibrücken. Eine gute Nachricht für alle, die einen ruhigen und angenehmen Arbeits- und Lernort mit WLAN-Anschluss suchen: Die LBZ-Bibliotheken in Koblenz und Speyer öffnen ab Dienstag, den 7. September zu ihren ursprünglichen Öffnungszeiten – erstmalig in diesem Jahr.

In der Rheinischen Landesbibliothek stehen im Obergeschoss die Gruppenarbeitsräume sowie die Arbeitsplätze im alten Lesesaal zur Verfügung. Der Zugang zum neuen Lesesaal wird eine Woche später möglich sein, d.h. ab Montag, den 13. September.

Auch wenn die Umbauarbeiten noch nicht vollständig abgeschlossen sind, können Besucherinnen und Besucher sich einen ersten Eindruck von diesem rundum erneuerten Bereich in der Bibliothek machen.

Für den Aufenthalt in den Bibliotheken müssen nach wie vor Masken getragen werden – dies gilt auch am Platz. Wegen des Abstandsgebotes ist die Zahl der Arbeitsplätze beschränkt. In Koblenz und Speyer wird die Besucherzahl an den Arbeits- und Lernbereichen per Anzahl bereitgestellter Körbe geregelt, in Zweibrücken per Aushang.

Am Montag, den 6. September 2021 haben übrigens alle LBZ-Standorte (Bibliotheca Bipontina in Zweibrücken, Pfälzische Landesbibliothek in Speyer, Rheinische Landesbibliothek in Koblenz, Landesbüchereistelle in Koblenz und Neustadt/Weinstraße) wegen einer internen Versammlung geschlossen.

Die Öffnungszeiten ab 7. September 2021 in den LBZ-Bibliotheken:

Rheinische Landesbibliothek Koblenz
Montag bis Freitag: 10 - 19 Uhr
Samstag: 10 - 13 Uhr
info.rlb(at)lbz-rlp.de
Telefon: 0261 91500-400

Pfälzische Landesbibliothek Speyer
Montag bis Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 12 Uhr
info.plb(at)lbz-rlp.de 
Telefon: 06232 9006-224

Bibliotheca Bipontina Zweibrücken
Montag bis Freitag: 8 - 12:30 und 13:30 -15 Uhr
bipontina(at)lbz-rlp.de
Telefon: 06332 16403