Terminhinweis: 4. Schulbibliothekstag Rheinland-Pfalz am 18. September 2019

Kreative Konzepte gefragt: Lust am Lesen fördern. Am Mittwoch, 18. September 2019 startet auf dem Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau der 4. Schulbibliothekstag Rheinland-Pfalz. 

Bei der größten Fachtagung für Schulbibliotheken in Rheinland-Pfalz referieren Expertinnen und Experten aus dem gesamten Bundesgebiet. Veranstalter sind das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) und die Kommission Zentrale Schulbibliothek. Erwartet werden fast 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Schulbibliotheken werden heute als zentraler Anlaufpunkt für selbstständiges Lernen und die Leseförderung immer wichtiger. In zwölf Vorträgen und zwei Foren werden unter anderem die Themen Recherche- und Informationskompetenzvermittlung, sowie kreative Konzepte für die Leseförderung und Fragen der Praxis in der Schulbibliothek behandelt.  

Den Eröffnungsvortrag zum Thema „Kulturelle Vielfalt mit Geschichten  erfahren – Potential aktueller Kinder- und Jugendliteratur“ hält Prof. Dr. Karin Vach (Pädagogische Hochschule Heidelberg) 
Die Eröffnung des 4. Schulbibliothekstages Rheinland-Pfalz durch Staatssekretär Dr. Denis Alt, Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur findet statt am 

Mittwoch, 18. September 2019 um 10 Uhr in Gebäude E Hörsaal E 011 
Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau  
Universitätsstr. 1, 56070 Koblenz


Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.
Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter www.lbz.rlp.de