Neues Angebot für Heimatforscher in der Bibliotheca Bipontina

Zweibrücken. Wer sich für Regional- und Heimatgeschichte interessiert, der findet im Landesbibliothekszentrum / Bibliotheca Bipontina problemlos und noch schneller aktuelle Veröffentlichungen, Aufsätze und Bücher. Das hat jetzt die Leitung der Bipontina bekanntgegeben.

So wurde der Bestand im Lesesaal umstrukturiert und die Signaturengruppe „Zwe“ (regionalspezifische Literatur zu und über Zweibrücken) in den Saal umgeräumt. Bisher standen die Titel im nicht öffentlich zugänglichen Magazin. Eine Ausleihe war nur über den  LBZ-Katalog möglich. Mit dem Umstellen der Bücher in den Lesesaal haben nun interessierte Leserinnen und Leser der Stadt Zweibrücken die Möglichkeit, einfach am Regal zu stöbern und sich über die neuesten Veröffentlichungen zu informieren.  

Ort: Landesbibliothekszentrum / Bibliotheca Bipontina, Bleicherstr. 9, 66482 Zweibrücken

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8-13 Uhr, und Montag, Mittwoch, Freitag 14-17 Uhr