„Meet’n’Speak“- Die integrative Veranstaltung geht in die zweite Runde.

Koblenz. Es sah aus wie Speed-Dating, ist aber eine integrative Veranstaltung. Deutschen MuttersprachlerInnen und MigrantInnen soll die Möglichkeit gegeben werden, miteinander in Austausch zu kommen.

„Meet’n’Speak“- Die integrative Veranstaltung des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz / Rheinische Landesbibliothek Koblenz und des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises Koblenz geht in die zweite Runde. Im letzten halben Jahr fanden bereits acht „Speed-Sprachförderung-Veranstaltungen“ statt. Zehn Tische, zehn Deutsch-MuttersprachlerInnen und zehn Deutsch-Lernwillige saßen sich im stetigen Wechsel gegenüber und sprachen über freigewählte Themen. 

Ziel der Veranstaltung ist es, Deutsch-Sprechende und Deutsch-Lernende an einen Tisch zu bringen und so Austausch und Integration zu ermöglichen. Für die kommenden vier Veranstaltungen am 5.9.2019, 10.10.2019, 7.11.2019 und 12.12.2019 jeweils um 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Landesbibliothekszentrums am Bahnhofplatz 14 in 56068 Koblenz, suchen wir wieder interessierte deutschsprechende und deutschlernende Personen. 

Alles, was Sie brauchen, ist Offenheit für neue Begegnungen und Gespräche in einer ungezwungenen Atmosphäre.Um vorherige Anmeldung wird gebeten, damit sich eine ausgewogene Gruppe finden kann. 

Anmeldung:  
Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises Koblenz 
Jennifer Althausen
Tel. 0261 91561-29 
Email: jalthausen@kirchenkreis-koblenz.de

Ansprechpartnerinnen: 
Jennifer Althausen: jalthausen@kirchenkreis-koblenz.de; 0261 9156 129
Dr. Barbara Koelges: koelges@lbz-rlp.de; 0261 – 915 00 474
Kerstin Heinrich: heinrich@lbz-rlp.de; 0261 – 915 00 472 

Pressemitteilung des Diakonischen Werkes des Ev. Kirchekreises Koblenz